FDM (Fused Deposition Modeling)

Fused Deposition Modeling (FDM; deutsch: Schmelzschichtung) oder Fused Filament Fabrication (FFF) bezeichnet ein Fertigungsverfahren aus dem Bereich des 3D-Drucks, mit dem ein Werkstück schichtweise aus einem schmelzfähigen Kunststoff oder auch – in neueren Technologien – aus geschmolzenem Metall aufgebaut wird.

Filament

Zu den am häufigsten verwendeten Materialien im 3D Druck zählen die Thermoplaste PLA, PETG und ABS. Die Auswahl an Filamenten in den unterschiedlichsten Farben, Stärken und Materialien ist riesengroß. Wählen Sie für Ihre Anwendung das passende Produkt. Filamente aus Nylon, Polycarbonat, Carbon und viele mehr stehen zur Auswahl.

Firmware

Die Firmware in Falle eines 3D Drucker ist das „Betriebssystem“ des Druckers. Dieses Stück Software auf dem Mainboard des Druckers ist für die Funktion des Druckers zuständig.

Aus vielen 3D Druckern kommt heute das quelloffene Marlin zum Einsatz. Quelloffen heißt, man kann sich den Quellcode der Software herunterladen und nach Belieben den eigenen Bedürfnissen anpassen und so die Funktion des Drucker maßgeblich selbst verändern.